Capofaro Malvasia Resort

Salina, Liparische Inseln | Italien



mit Freu(n)de teilen

Kostenfreie Zusatzleistungen und Vorteile für unsere Kunden:

  • Ein Aperitif bei Ankunft
  • ein "Natura in Tasca Kit" mit eigenen, biologischen Produkten

Gerne können Sie auch um einen Rückruf bitten.

Herzlich willkommen!

Das Capofaro Malvasia & Resort der Familie Tasca d’Almerita ist aus ihrer Liebe zum Meer und zum Wein entstanden!


Die Äolischen oder Liparischen Inseln, in Italien Isole Eolie genannt, bestehen aus mehreren kleineren Inseln an der Nordküste Siziliens, die der Provinz Messina angehören. Im Jahre 2000 erklärte die UNESCO die Liparische Inselgruppe zum Weltkulturerbe der Menschheit. Besonderes auf dem Gebiet der Geologie und der Vulkanologie ist die Inselgruppe von großer Bedeutung. Wer Einsamkeit, glasklares Wasser und grandiose Naturerlebnisse sucht, für den sind diese Vulkaninseln die richtige Wahl.

Die Insel Santa Marina Salina umfasst eine Fläche von 26,4 Quadratkilometer. Salina besteht aus 6 inaktiven Vulkanen, die vor 13.000 Jahren das letzte Mal aktiv waren. Die zwei größten Erhebungen sind erloschene Vulkankegel, die Fossa delle Felci mit 962 Metern und die Fossa die Porri mit 860 Metern über dem Meeresspiegel.

Salina besitzt viele natürliche Wasserquellen, was die liparischen Inseln besonders fruchtbar macht und ständig grün erscheinen lässt. Aufgrund dessen findet man hier die reichste Flora und Fauna des gesamten Archipels. Tiere wie der Siebenschläfer, viele Nestvögel, mehrere kleine Greifvögel (z.B. Falco della Regina), Insekten und Eidechsen sind hier heimisch. Die Pflanzenwelt ist sehr vielfältig und einige wirklich seltene Baumarten wie die Steineiche (Leccio) konnten hier überleben. An den Steilhängen der erloschenen Vulkankegel befinden sich unzählige Pflanzenarten und Kräuter sowie Farne.

Für Naturliebhaber ist diese Insel ein absolutes Muss, da ein Großteil des Eiland samt Küste unter Naturschutz steht. Das Wasser an diesen Küsten ist sehr sauber und selbst in größerer Tiefe noch kristallklar. Es gibt kaum Strände und wenn, dann bestehen diese aus Vulkangestein oder Kiesel.

 

Das Capofaro Malvasia & Resort der Familie Tasca d’Almerita ist aus ihrer Liebe zum Meer und zum Wein entstanden. Es erstrahlt im Licht des Leuchtturms (faro), dem es seinen Namen verdankt. 

 

Das Capofaro Malvasia & Resort liegt in einer leicht erhöhten Panoramalange.  Es verbindet die Welt des Weins mit einem wahren Qualitätserlebnis. Zwischen den hohen braunen Wänden aus Vulkangestein, die am Rande der Weinberge steil zum Meer hin abfallen, befinden sich die eleganten weißen Häuser des Resorts im typisch äolischen Baustil, eine paradiesische Oase, die neben allem Komfort auch engsten Kontakt mit der unverfälschten Natur und ihrem fesselnden Farbenspiel bietet.

 

Nicht nur die edlen Tasca d’Almerita-Weine, sondern auch ein exzellentes Restaurant verwöhnt selbst anspruchsvollste Gaumen mit typisch sizilianischen Speisen. 

Die Insel Salina ist mit Fähren und Tragflächenbooten von den Häfen von Milazzo, Messina, Palermo, Cefalù, Neapel und Reggio Calabria zu erreichen. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Catania, Reggio Calabria und Palermo. Es stehen Pendel- oder Taxidienste zum Hotel zur Verfügung, das nur 7 km vom Haupthafen entfernt ist.

 


Sonderprogramme:

 

 

 

 


Was Sie erwartet

Capofaro Malvasia Resort

Zimmer & Suiten

Das Hotel verfügt über nur 20 Zimmer und Suiten. Allesamt sind schlicht aber geschmackvoll im liparischen Stil mit einem wohldosierten modischen Touch eingerichtet.

 

Der Meerblick, der sich aus den Zimmern und von der Terrasse bietet, ist spektakulär!

 

Für gehobene Ansprüche  sind die Suiten zu empfehlen, in denen man den herrlichen Meerblick von der eigenen Privatterrasse genießen kann.

 

Alle Zimmer verfügen über:

Doppelbett, Internet-Anschluss, Klimaanlage, Minibar, Terrasse, Tresor, Zimmertelefon, Bad/WC, Bidet.

 

Capofaro Malvasia Resort

Restaurants

Im Capofaro liegt der Schwerpunkt der Küche auf dem Fang des Tages begleitet von marktfrischen Produkten der Insel. Am besten genießt am die Köstlichkeiten bei romantischem Kerzenschein auf der Veranda am Pool.

 

Zusätzlich zum eigenen Restaurant arbeitet das Capofaro Malvasia & Resort mit den qualitativ besten Restaurants der Insel zusammen, so dass der gast ein Maximum an gastronomischen Erlebnissen genießen kann. 

 

Capofaro Malvasia Resort

Sport & Aktivitäten

Zum Resort gehört ein stilvoller Pool mit weißen Luxussonnenbetten auf einem Holzdeck sowie eine Terrasse mit einem tollen Blick auf die Insel Stromboli und ihren aktiven Vulkan.

 

Auf individuelle Anfrage kann man eine Massage buchen, die man im Gartenpavillon genießen kann. 

 

Das Capofaro liegt umgeben von insgesamt 4 ha eigenen Reben. Hier wird der edle süße Dessertwein Malvasia angebaut, für den die Insel Salina unter Weinkennern weltweit bekannt ist. Auf Anfrage können individuelle Weinverköstigungen arrangiert werden. 

 

Capofaro Malvasia Resort

Richtpreise in Euro

ab bis
Standard EZ oder DZ 200,- 410,-
Superior EZ oder DZ 240,- 480,-
Junior Suite 360,- 590,-
Exclusive Suite 460,-690,-  

ungefähre Zimmerpreise in Euro pro Tag (je nach Jahreszeit), inklusive Frühstücksbüffet sowie alle Taxen und Bedienungsgelder.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    G.K. aus der Schweiz (Montag, 07 August 2017 15:08)

    Sehr geehrte Frau Delgado
    Ihre Organisation der An- und Rückreise hat bestens geklappt, obwohl die Reise an sich etwas kompliziert ist.
    Der Aufenthalt im Resort war ebenfalls gut, nur im Nachhinein betrachtet, etwas zu lange.
    Das Hotel ist eher auf Kurzaufenthalte von 3-4 Nächte ausgerichtet, was sich letztlich auch in der relativ knappen Speisekarte
    mir eher enger Auswahl wiederholt. Das Essen war gut und das Personal freundlich.
    Auch unsere Suite entsprach unseren Vorstellungen.
    Leider war Baden im Meer nur mit erheblichem Aufwand möglich, da die vermeintliche Bade-Bucht in der Nähe des Hotels wegen nachbarschaftlichen
    Querelen abgesperrt wurde. Das Hotel stellte dafür einen Transport zu einer Badestelle im 5 km entfernten Ort zur Verfügung. Alles etwas umständlich!
    Der etwas sterile Pool entsprach nicht ganz unseren Vorstellungen, wir haben ihn auch nie benutzt. Dafür sind die Gartenanlagen und natürlich die weiten Rebberge
    sehr gepflegt.
    Trotz all diesen "Nachteilen" haben wir den Aufenthalt genossen und das Beste daraus gemacht

Sie möchten mehr wissen oder reservieren?
Bitte rufen Sie uns an.
 
Deutschland 069-43 00 10 10
Schweiz 044-585 10 35