Auf Sissis Spuren in Ungarn

Ich bin wieder einmal für ein paar Tage im herrlichen Budapest! Ich liebe diese Stadt! Und dieses Mal kann ich sie zusätzlich noch auf eine ganz besondere Art erleben und genießen. Ich wohne im Marriott Hotel und habe von meinem Zimmer aus einen wunderbaren Blick auf die Donau und die gegenüberliegende Habsburg. Aber das ist noch nicht alles. Mein Zimmer gehört zu der Kategorie Executive, die es ermöglicht, die dazu gehörige Lounge zu benutzen. Das Besondere an dieser Lounge, die reichlich mit Snacks und Getränken bestückt ist, ist, dass sie über eine herrliche Dachterrasse auf der 9. Etage verfügt, von der man einen traumhaften Blick auf Budapest, seine Sehenswürdigkeiten und die Donau hat. An diesen herrlichen Sommerabenden ist es ein Genuss und ein Erlebnis bei kostenfreien Drinks und einem leichten Abendessen, den Sonnenuntergang zu erleben und zu beobachten wie Budapest langsam im Lichterglanz erstrahlt.

Mein Tipp, zahlen Sie den Aufpreis für die Executive Club Kategorie – es lohnt sich! Und nicht nur wegen der Dachterrasse, sondern man kann den Betrag praktisch an Essen und Getränken wieder einsparen. Bei diesem Besuch in Budapest steht ein Hauptpunkt auf dem Programm – eine Fahrt nach Gödöllö inklusive der Besichtigung des Schlosses und Besuch des Lazar Reiterparks – beides ein Erlebnis! Ein bisschen in der Vergangenheit stöbern, zu sehen wo die Kaiserin Sissy mit Freude in Ihrem geliebten Ungarnland weilte, ein Spaziergang im Schlosspark, das alles lässt nostalgische Gedanken aufkommen. Und weiter träumen lässt es sich in der kleinen Konditorei, in der man für wenig Geld ein guten Kaffee und herrlichen Kuchen genießen kann. Alles nach dem Motto – wer die Wahl hat hat die Qual.


Und dann geht es zum Lazar Reiterpark. Nun der Name Reiterpark ist eine sehr sanfte Beschreibung, denn was hier geboten wird ist ungarische Gastfreundschaft in der Puszta, eine tollkühne Reiterkunst mit Pferdegespännen und Graurindern aus der Urzeit – einmalig. Die Künste der Reiter lassen einen manchmal den Atem stocken…Zur Beruhigung und zum Abschluss erwartet uns dann ein sehr gutes Mittagessen mit viel Wein in der rustikalen Czarda. Ein einfach toller Tag, der wieder seinem krönenden Abschluss bei einem guten Glas Wein und  einem traumhaften Sonnenuntergang auf der Dachterrasse des Marriott Hotels fand.


mit Freu(n)de teilen

Auf Sissis Spuren!

Die Preise variieren in Budapest sehr und sind abhängig von der Jahreszeit, dem Wochentag und dem von Ihnen gewählten Hotel. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns.

LEISTUNGEN


 

Gerne bespreche ich auch Ihre Reisepläne persönlich mit Ihnen. Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.


Erlebnisse

Tag 01

Ankunft am Liszt Ferenc Flughafen in Budapest.


Nach der Landung werden Sie am Flugzeug abgeholt und mit einer privaten Limousine zum Flughafengebäude gebracht. Das freundliche Personal des VIP Service kümmert sich um Ihr Gepäck und die Einreiseformalitäten. Vor dem Gebäude erwartet Sie ein Mercedes der E-Klasse, der Sie in zirka 40 Minuten in Ihr Hotel bringt.

 

Nach dem Check-in steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen ersten kleinen Bummel durch die Stadt, denn von Ihrem Hotel ist alles sehr zentral zu erreichen. Ober besuchen Sie einen Badetempel – ein echt nostalgisches Badevergnügen!


Auif Wunsch reservieren wir gern am Abend einen Tisch für Sie im Mátyás Pince Restaurant. Hier erwartet Sie nicht nur ein gutes ungarisches Abendessen sondern auch eine erstaunliche musikalische Unterhaltung. Lassen Sie sich überraschen! (Diese Kosten sind nicht im Programm inkludiert).

Tag 02

Dieser Tag ist etwas Besonderes! Ihr privater Fahrer und Ihr Reiseführer holen Sie nach dem Frühstück ab und nach einer Fahrt von zirka 45 Minuten kommen Sie in Gödöllö, einer reizenden ungarischen Kleinstadt an.


Sissis Lieblingsschloss ist eines der größten Barockschlösser der Welt und ist nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder in seiner ehemaligen Pracht zu sehen und zu bestaunen. Hier lebt die Geschichte wieder auf,  ja wer kennt sie nicht, und wenn es nur aus dem gleichnamigen Film ist. Die Kaiserin Sissi weilte oft wochen-und monatelang in Gödöllö, in ihrem geliebten Ungarnland – in Freundschaft verbunden mit Graf Andrássy.


In Gödöllö kann man einen ausgezeichneten Rundgang machen und zwischendurch einen Kaffee in einer der hübschen Konditoreien trinken. Zum Schluss sollte man sich noch den königlichen Wartesaal am Bahnhof von Gödöllö ansehen, welcher in seiner Architektur einzigartig und imposant ist.


Weiter geht es zum Reiterhof der Gebrüder Lázár, der im Herzen der Gödöllöer Hügellandschaft, in Egerszeg Puszta liegt. Er wird von den Weltmeistern im Gespannfahren, den Brüdern Lázár geführt, die sich damit einen Traum erfüllt haben. Und diesen Traum teilen sie gerne mit ihren Gästen.

 

Der Reiterpark vereinigt die Stimmung eines ungarischen Dorfes mit der Tradition des Reitens und herzlicher ungarischer Gastfreundlichkeit. Die Gäste werden stilgerecht von den Csikós und ihren Pferden empfangen und mit Gebäck und Schnaps begrüßt. Eine Csárda bietet echt ungarische Spezialitäten und Schmankerln für den leiblichen Genuss.

Das Programm des Reitparks bietet ein Erlebnis der Extraklasse und umfasst spektakuläre Pferdevorführungen, ausgedehnte Kutschenfahrten, Zweispänner-Wettkämpfe, Folkloreprogramme,  Lagerfeuerromantik, Falkner-Vorführungen, Bogenschießen, den Besuch eines typischen Bauernhofes mit den typisch ungarischen Haustierrassen wie Graurinder, Zackelschafe und natürlich "Puli", den berühmtesten ungarischen Hirtenhunden.

Nach der Rückkehr nach  Budapest können Sie den Abend nach Ihren eigenen Wünschen gestalten.
 

Tag 03

Geniessen Sie ein sehr gutes Frühstücksbüffet im Hotel, bevor Sie zu einer ausführlichen 4-stündigen Stadtrundfahrt mit einem privaten, deutsch sprechenden Führer und Fahrer starten. Lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten Budapests beeindrucken:


Gellért-Hill, die Elisabethbrücke, der Platz der Helden, der Stadtpark, die Andrássy-Strasse, die St. Stephen´s Basilika, die Türkischen Bäder und vieles mehr. Die Besichtigung schliesst auch einen 45-minütigen Besuch des Ungarischen Parlaments ein - ein unvergessliches Erlebnis!

 

Nachmittags ist eine 1-stündige Bootsfahrt auf der Donau mit einem luxuriösen Privatboot geplant. Vom Fluss her hat man den schönsten Blick auf ganz Budapest. Insbesondere auf das Parlamentsgebäude, die Habsburg, Gellért Hill mit den berühmten Universitäten im Hintergrund oder das Nationaltheater und den Palast der Künste.


Genießen Sie diese Fahrt bei Champagner und Snacks!

 

Am Abend ist für Sie ein Tisch im Gourmet-Restaurant Halászbástya reserviert,  von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt haben.

Tag 04

Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie den Rest des Vormittags zur freien Verfügung. Bitte beachten Sie, dass um 12.00 Uhr Check-out-Zeit ist.

Ihr privater Transfer mit einem Mercedes der E-Klasse bringt Sie zum Flughafen Liszt Ferenc. Dort erwartet Sie wieder Ihre VIP-Betreuung, um Sie mühelos und schnell - ohne Anstehen und Warteschlangen - durch die Ausreiseformalitäten zu begleiten. Ihr Gepäck wurde bereits aufgegeben, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Ein Privatwagen bringt Sie zum Flugzeug.


Sie möchten mehr wissen oder reservieren?

Bitte rufen Sie uns an.
 
Deutschland 069-43 00 10 10
Schweiz 044-585 10 35


Kommentar schreiben

Kommentare: 0