Kenia -


Safari zum Lake Naivasha und zum Masai Mara Wildreservat


Kenia - willkommen in Ostafrika! 

Kenia ist das Land der Vielfalt, natürlicher Schönheit, einer grossen Anzahl an Tierarten, weltbekannten Nationalparks und atemberaubenden Stränden.

 

Es liegt im östlichen Teil von Afrika, im Südosten gibt es einen Ausgang zum Indischen Ozean und im Südwesten in den Victoriasee. Kenia grenzt im Westen an Uganda, im Norden an Äthiopien und Südsudan, im Osten an Somalia und im Süden an Tansania, das zur prächtigen Insel Sansibar gehört.

 

Die Hauptstadt von Kenia ist Nairobi, die auch die grösste Stadt ist. Mombasa ist die zweitgrösste Stadt in Kenia und befindet sich an der Küste des Indischen Ozeans.  

Reiseplan - Safari - 8 Tage  

 

1. Tag: Ankunft in Nairobi

Nach der Ankunft am Jomo Kenyatta International Airport werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet und in Ihr Hotel in Nairobi zum Einchecken gebracht.  Übernachtung im Hemingways Nairobi Hotel. 

 

2. Tag: Nairobi

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter im Bereich der Hotellobby abgeholt. Abfahrt zum Besuch des Karen Blixen Museums. Danach geht es weiter zum Daphne Sheldrick's Elefantenwaisenhaus. Mittagessen im Karen Blixen Coffee Gardens. Danach Besuch in den Bomas of Kenya für die Nachmittagsvorstellung. Danach kehren Sie zum Hotel zurück.

 

3. Tag Nairobi - Naivasha-See

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Rift Valley zum Lake Naivasha, wo Sie in einer Lodge einchecken. Am späteren Nachmittag können Sie an den Ufern des Sees, der für seine Vogelwelt berühmt ist, fakultative Aktivitäten unternehmen. Flamingos, die auf der anderen Seite des Sees einen rosa Farbton bilden werden Sie zum Staunen bringen. Abendessen und Übernachtung im Loldia House - Vollpensionsbasis. 

 

4. Tag: Der Naivasha-See

Verbringen Sie den ganzen Tag im Lake Naivasha und genießen Sie  optionale Aktivitäten, die rund um den See angeboten werden. Übernachtung im Loldia House - Vollpensionsbasis. 

 

5. Tag:  Naivasha-See - Masai Mara Wildreservat

Nach dem Frühstück werden Sie zum Loldia Airstrip gebracht, wo Sie den Flug nach Mara  antreten. Nach Ankunft werden Sie durch den Camp-Vertreter zum Camp zum Einchecken gebracht. Mittagessen im Camp. Hernach starten Sie  zur Nachmittagspirschfahrt im Reservat bis zum Sonnenplatz. Abendessen und Übernachtung im Camp - Vollpension.

 

6. und 7. Tag Masai Mara Wildreservat 

Weckruf mit Tee/Kaffee mit Keksen, die im Lobbybereich serviert werden. Frühmorgendliche Pirschfahrt im Reservat. Rückkehr zum Camp für ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Der Rest des Vormittags steht Ihnen im Camp zur freien Verfügung. Mittagessen im Camp. Nachmittags Pirschfahrt im Reservat bis zum Sonnenuntergang. Abendessen und Übernachtung im Camp - Vollverpflegung Basis.

 

8. Tag: Masai Mara Wildreservat - Nairobi - Abreise

Früher Weckruf mit Tee/Kaffee mit Keksen, die in Ihr Zelt geliefert werden. Abreise zur frühmorgendlichen Pirschfahrt und Rückkehr zum Frühstück im Camp. Mittagessen im Camp. Danach Fahrt zum Flughafen. Inlandsflug nach Nairobi. Nach Ankunft am Flughafen Wilson werden Sie erwartet und zum Jomo Kenyatta International Airport für Ihren Rückflug nach Europa oder zu Ihrem Hotel für die Verlängerungstage in Kenia gebracht.  

Reisebeschreibung

 

  • Nairobi

Hemingways Nairobi - Dieses Boutique-Hotel mit 45 Suiten hebt den Luxusstandard für Reisende in der Region an. Dieses in seiner Symmetrie schöne und von natürlichem Licht durchflutete Anwesen im Plantagenstil ist luftig und geräumig. Jede unserer 80 m² großen Suiten verfügt über einen privaten Balkon mit Blick auf die ikonische Silhouette der Ngong Hills, eine magische Aussicht, die auch bei einem Sonnenuntergang an der Bar genossen werden kann.

Unser Service ist persönlich und aufrichtig und bietet Ihnen vom Moment Ihrer Landung in Kenia an ein luxuriöses Erlebnis.

 

  • Nairobi

Das ehemalige Heim von Karen Blixen, auch bekannt unter ihrem Pseudonym Isak Dineson - Autor von Out of Africa) ist ein Nationalmuseum. Es wurde den Menschen in Kenia von der dänischen Regierung geschenkt. Das hübsche Steinhaus liegt in einem großen Landschaftsgarten mit herrlichem Blick auf die geschätzten Ngong Hills. Obwohl es keine Kaffeebäume mehr gibt, befinden sich einige der Maschinen, die zur Verarbeitung von Kaffee verwendet werden, in der Nähe. Sachkundige Führer geben Ihnen einen guten Einblick in Karens Leben und ihre Affäre mit Denis Finch-Hatton. Es gibt einen kleinen Laden mit einer guten Auswahl an Büchern über Karens Leben. 

 

Das Giraffenzentrum ist ein Naturschutzprojekt, das in dem Bestreben begann, die bedrohte Rothschild-Giraffe, die im Westen Kenias heimisch ist, zu retten. Dieses erfolgreiche Projekt ist ein Weg, um die Schulkinder Kenias zu erziehen, die nur selten die in ihrem eigenen Land so reichlich vorhandenen Wildtiere zu sehen bekommen. Es gibt immer eine kleine Giraffenpopulation auf dem Grundstück, die sich an den Pellets, die ihnen von den Besuchern verfüttert werden, erfreuen. Die Aussichtsplattform befindet sich auf Giraffenkopfhöhe, was eine hautnahe und persönliche Interaktion ermöglicht. Einheimische Naturforscher halten einen informativen und interessanten Vortrag über die Geschichte des Projekts und die Not und Zukunft der Rothschild-Giraffe. Es gibt auch eine ansässige Herde von Warzenschweinen und einige Schildkröten und afrikanische Graupapageien. 

 

Erleben Sie die reiche Vielfalt der traditionellen kenianischen Musik und des Tanzes in unseren täglichen kulturellen Darbietungen. Unser Repertoire besteht aus über 50 Tänzen aus verschiedenen ethnischen Gemeinschaften. Mit Live-Perkussion, Streich- und Blasinstrumenten und vielfältigen, authentischen und energiegeladenen Tänzen nehmen die Bomas Harambee-Tänzerinnen und -Tänzer Sie mit auf eine Reise durch Kenias Vergangenheit und Gegenwart.

 

  • Naivasha-See

Loldia House wurde im 2. Weltkrieg von den italienischen Kriegsgefangenen erbaut und ist ein original kenianisches Haus, das auf einer alten Farm am Ufer des Naivasha-Sees steht. Hier können die Gäste das Erbe der frühen kenianischen Siedler erleben - mit seinem sanften Lebensrhythmus kann man mit dem Auto, zu Fuß oder zu Pferd zwischen den Herden von Flachwild, die neben den Nutztieren auf der Ranch leben, umherfahren.

Loldia House bietet eine Auswahl an Unterkünften, entweder im alten Familienhaus oder in Cottages auf dem Gelände. Im Haupthaus gibt es ein Doppelzimmer mit eigenem Bad, das im ursprünglichen Siedlerstil eingerichtet ist. Ganz in der Nähe befinden sich drei weitere Gästehäuser (jedes mit zwei separaten Zimmern, alle mit eigenem Bad), die von hübschen Gärten umgeben sind und eine unglaubliche Aussicht über den See auf den erloschenen Vulkan Mount Longonot bieten. Oben auf dem Hügel befindet sich das speziell gebaute Top Cottage, das drei Doppelzimmer und ein eigenes Wohnzimmer mit offenem Kamin hat, was es ideal für Familien oder enge Freunde macht, die zusammen reisen. Die Aussicht von hier oben ist überwältigend! 

 

  •  Masai Mara Wildreservat

Die Maasai Mara ist eine Erweiterung des Serengeti-Ökosystems im Süden. Hier gibt es reichlich Wild, besonders während der Migration, und Millionen von Gnus und Zebras machen sich auf ihrer jährlichen Wanderung über den Mara-Fluss auf den Weg. Die Mara ist auch für ihren Überfluss an Löwen bekannt - insbesondere die prächtigen schwarz bemähnten Männchen. Halten Sie Ausschau nach vielen Elefanten, die hier oft in großen Herden leben, sowie - wenn Sie Glück haben - nach Leoparden, Geparden und Nashörnern. Alle Big Five sind hier ansässig. Sie werden wahrscheinlich den afrikanischen Büffel sehen. Machen Sie die Kameras bereit und amüsieren Sie sich

 

  • Masai Mara Wildreservat 

Little Governors Camp - Der Aufenthalt in diesem kleinen Camp (17 Zelte) ist eine wunderbare Erfahrung. Um dorthin zu gelangen, müssen die Gäste zunächst den Mara-Fluss in einem kleinen Boot überqueren und einen begleiteten Spaziergang durch den Wald machen. Die Zelte überblicken ein sumpfiges Wasserloch, an dem es von Tieren und Vögeln wimmelt. Der Besuch von Elefanten im Sumpf ist ein fast tägliches Ereignis, und es gibt nichts Besseres, als auf Campingstühlen zu sitzen und ihre faszinierenden Possen zu beobachten. Das Little Governor's ist berühmt für seine Gastfreundschaft, und die Mahlzeiten entsprechen dem üblichen feinen Standard des Gouverneurs. Tagsüber werden die Mahlzeiten im Freien serviert, und nachts erstrahlt das Speisezelt im Kerzen- und Laternenlicht und bildet die Bühne für den perfekten Abschluss eines weiteren Safari-Tages. 

 

 


Elegant Resorts Special

8 Tage Safari

 

 

Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt : € 4.085,-- 

01. Juli bis 31. Juli 2020

 

Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt : € 4.875,-- 

01. August 2020 bis 30. September 2020.

 

Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt : € 3.995,-- 

01. Oktober 31. Oktober 2020.

 

Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt : € 4.875,-- 

16. Dezember - 31. Dezember 2020.

 

In unseren Leistungen enthalten: 

• Flughafentransfers bei der An- und Abreise 

• Unterkunft für 2 Nächte im Hotel Hemingways

  Nairobi mit Frühstück 

• Unterkunft für 2 Nächte im Loldia House mit 

  Vollpension

• Unterkunft für 3 Nächte im Little Governors

  Camp mit Vollpension

• Unterbringung mit Vollpension während der

   Safari

• Wildbeobachtung im Amboseli-Nationalpark mit
   6-Sitzer 4x4 Safari-Landcruiser auf

• exklusiver Basis durchgeführt

• Eintrittsgebühren für den Park

• 4x4 Fahrzeuge für die Pirschfahrten in der Masai        Mara

Besuch des Maasai-Dorfes im Masai Mara-

   Wildreservat  

• erfahrenen englischen sprechender Fahrer             

   und Guide 

• 2 Flaschen Wasser pro Person und Tag  

Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder

   Daphne Sheldricks, Giraffenzentrum & Bomas of

   Kenya  

Inlandsflüge Loldia/Mara/Nairobi inkl. Steuern. 

• Mittagessen in Nairobi wie im Programm angeführt

• alle staatlichen Steuern und Abgaben 

 

 

Falkultative Ausflüge: 

- Ballonfahrt im Masai Mara Wildreservat
  pro Person €  595,-- 

- Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha pro Person € 40,-

 

Nicht in den Leistungen enthalten: 

• Persönliche Dinge wie Getränke zu den Mahlzeiten,     Tabak, Wäsche, Telefonate 

• Trinkgelder und Gepäckträger

alle anderen, oben nicht erwähnten Gegenstände. 

• Einreise-Visagebühren von USD 50 pro Person -       

• Internationale Flüge

• Gelbfieberzertifikat, falls erforderlich

• Reise- und Krankenversicherung

• Optionale Aktivitäten wie oben separat angegeben

 


Sie möchten mehr wissen oder reservieren?

Bitte rufen Sie uns an.
 
Deutschland 0170-237 22 42
Schweiz 079-401 45 60


Kommentar schreiben

Kommentare: 0