Marrakesch - Faszination & Erlebnis

Marrakesch | Marokko



mit Freu(n)de teilen

 

Marrakesch

die "Perle des Südens" ist eine pulsierende orientalische Metropole, die auf jeden Besucher eine unwiderstehliche Faszination ausübt.

Die viertgrößte Stadt des Landes liegt, umgeben von Palmenhainen, auf 450 m Höhe in der fruchtbaren Haouz-Ebene.

 

Die große Metropole Südmarokkos fasziniert besonders im Frühjahr, wenn die schneebedeckten Gipfel des etwa 60 km entfernten Hohen Atlas zum Greifen nah erscheinen.

 

Bedeutende Monumente aus der Blütezeit der Stadt machen Marrakech zur interessantesten Königsstadt.

Wahrzeichen ist die Koutoubija-Moschee mit dem 69 Meter hohen Minarett. Das Minarett, ein Meisterwerk islamischer Architektur, wurde unter Yacoub el-Mansour fertiggestellt. Es diente als Vorbild für den Giralda-Turm in Sevilla und den Hassan-Turm in Rabat. 

 

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen u.a. die Medersa Ibn Jussuf, die Grabstätten der Saâditen, die Ruine des Badi-Palastes, der Königs- und der Bahia-Palast, die Ménara-Gärten, der Jardin Majorelle, sowie der Djemâa el Fna, der bekannteste Platz Afrikas.

 

Die Altstadt wurde 1985 zusammen mit den Agdal-Gärten und den Ménara-Gärten zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

 

Marrakech wird aufgrund seiner rotbraunen Mauern und Häuser von den Marokkanern auch "die Rote" genannt. 

Viele Erstbesucher sind baff erstaunt, wenn sie sehen, wie grün Marrakech ist. Sie verbinden mit Marrakech in Gedanken automatisch Sonne, Hitze, Staub und Wüste. Marrakech verfügt jedoch über viele private Gärten, exotische Hotelgärten und sehr gepflegte öffentliche Grünanlagen. Man könnte sie ohne Übertreibung auch als "die Grüne" bezeichnen.

 

Die malerischen Zunftviertel der Kupferschmiede, Stoffhändler und Färber sind ein Fest für die Augen. Im Gassenlabyrinth der Medina schauen wir den Handwerkern bei ihrer Arbeit zu, bestaunen die zu farbigen Pyramiden gehäuften Gewürze, Berge von Datteln, Obst, Gemüse und Oliven.

 

Weiterhin besuchen Sie noch den berühmtesten Platz Afrikas, den Djemâa el Fna. Unvergleichlich ist die Atmosphäre auf diesem Platz, wo jeden Tag aufs Neue ein faszinierendes Freiluft- Varieté stattfindet: Gaukler, Akrobaten, Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer, Musikanten und andere Spielleute stellen hier ihre Künste zur Schau. Mit einbrechender Dämmerung verwandeln brodelnde Garküchen den Platz in ein riesiges Straßenrestaurant. Marrakechs einzigartige "Bühne des Lebens" wurde von der UNESCO als "orales Weltkulturerbe" geadelt. 

 

Herzlich Willkommen!

 

 Termin: ganzjährig  - Klein Gruppe mit mindestens 2 Personen: 

 

01. Tag

Ankunft am Flughafen Marrakech RAK. Empfang durch Ihren privaten Chauffeur. Fahrt zum Hotel in Marrakech. Check-In im Hotel. 

 

02. Tag

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Chauffeur und deutschsprechendem Reiseleiter zur ganztägigen Besichtigung von Marrakech erwartet. Schwerpunkt der Besichtigungen sind die Monumente und der Souks von Marrakech - individuelle Mittagspause - Fortsetzung der Besichtigung. 

Optional: Abendessen in einem marokkanischen Palastrestaurant.  

Essen und Trinken - der schönste Weg, ein Land zu entdecken und seine Bewohner kennenzulernen. Der Weg durch die Küche ist vielleicht die interessanteste Art, sich Land und Leuten zu nähern. Denn die Vielfalt an kulinarischen Traditionen gibt bei genauem Hinsehen auch viele interessante Geschichten preis.

 

03. Tag

Ganzer Tag zur freien Verfügung.

 

04. Tag

Nach dem Frühstück werden Sie wieder von Ihrem Chauffeur und deutschsprechendem Reiseleiter zum ganztägigen Ausflug nach Essaouira an der Atlantikküste erwartet. Unterwegs Besuch in einer Argan-Coopérative – geführte Besichtigung in Essaouira (z.B. Kunstgalerien). Am späteren Nachmittag Rückfahrtr nach Marrakech in Ihr Hotel.  

 

05. Tag

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Chaufeur und deutschsprachiger Reiseleiter zu einer halbtägigen Besichtigung der Gärten von Marrakech - Jardin Majorelle - Cyber-Park, Ménara- Besuch eines Herboristen. Der Nachmittag ist frei.

 

Die Gärten von Marrakech

Während der neun Jahrhunderte seiner Geschichte hat Marrakech ein eindrucksvolles grünes Erbe angehäuft. Seit ihrer Gründung im 11. Jhdt. verkörpert die Stadt das Modell der Gartenstadt. Der urbanisierte Kern der Medina wurde dann von einem ersten grünen Ring umgeben, der von Obstgärten und Gemüsegärten gebildet wurde. Gegenwärtig verfügt Marrakech in fünf Stadtteilen über 67 Grünflächen mit einer Gesamtfläche von 284 Hektar.

Marrakech ist viel mehr als eine Oase, eine echte Gartenstadt. I

 

Zum Abschluss des Halbtagesausfluges Besuch bei einem Herboristen (einer Kräuterapotheke), bei dem Sie in die unglaublich reiche Welt der Pflanzen und Gewürze Marokkos eingeführt werden und der Gärten von Marrakech. Hier lernen Sie die Bedeutung der Kräuter und Pflanzen Marokkos für die Pharmazie, die Kosmetik und die Küche Marokkos und der Welt kennen.

 

06. Tag

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Chauffeur zum ganztägigen Ausflug ins Ourika-Tal (Guide nicht erforderlich) mit Besuch des "André-Heller-Gartens" und einer Safran- und Kräuterfarm mit Mittagessen. Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Marrakech ins Hotel. 

 

Anima - André Hellers Paradies in Marrakech

Südlich von Marrakech hat der österreichische Tausendkünstler André Heller am Fuße des Hohen Atlas einen Garten erschaffen. Er will sich und uns über die Vertreibung aus dem Paradies hinwegtrösten. Im wasserreichen, fruchtbaren Ourika-Tal hat er auf dem Gelände einer ehemaligen Rosenfarm seine Vorstellung eines "Paradiesgartens" verwirklicht.

 

Ourika-Tal

Mitten im Berberland befindet sich das Ourika-Tal, eins der schönsten und am besten erhaltenen Täler Marokkos. Kleine Dörfer, die sich an steile Berghänge schmiegen, Wasserfälle und in die Wüste übergehende steinige Ebenen - am Rand des westlichen Atlas erwarten Sie einzigartige Eindrücke.  Besonders empfehlenswert ist hier der Besuch einer Kräuter- und Safranfarm. 

Marokko ist nach dem Iran weltweit der zweitgrößte Erzeuger von Safran, dessen Name sich vom arabischen "za'fran" – gelb sein – ableitet. Wenn in der Region Taliouine, jenseits des Hohen Atlas, an den letzten Oktobertagen die Sonne aufgeht, beginnt für die Gewürzbauern die Erntezeit des "Roten Goldes".

 

07. Tag

Ganzer Tag zur freien Verfügung. 

Optional: Abschiedsessen in einem marokkanischen Palastrestaurant (moderne marokkanische Küche)

 

08. Tag

Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen Marrakech.  Rückflug. 

Unsere Leistungen:

 

• alle Transfers in moderner, klimatisierter Limousine bzw. Van 

• Parkgebühren

• qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter am Tag 02 / 04 / 05

• ganztägiger Ausflug nach Essaouira mit Besuch und Verkostung in einer Argan-Coopérative

• ganztägiger Ausflug in das Ourika-Tal mit Besuch des neuen André-Heller-Gartens "Anima"  

• Besuch einer Safran- und Kräuterfarm mit Mittagessen

• alle erforderlichen Eintrittsgebühren

• alle lokale Steuern und Abgaben

 

Preis pro Person bei Minium zwei Personen:  €  580,-

 

Optional pro Person: 

Abendessen im Dar Zellij in Marrakech € 59,--

Abschiedsessen im Dar Moha in Marrakech €  76,50 

(alle incl. Transfer, ohne Getränke)

 

Im Angebotspreis nicht enthalten:

• Flüge nach Marokko

• Übernachtungen (die ungefähren Zimmerpreise sind unten aufgeführt)

• Getränke

• Persönliche Ausgaben  

• Trinkgelder

• Alle Leistungen, die nicht explizit erwähnt sind 

Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Aufenthalt in der traumhaften Kasbah Tamadot am Rande des Atlasgebirges- nur zirka 1 Autostunde von Marrakesch entfernt.


Ihre Unterkunft in Marrakesch: das Es Saadi Palace Hotel

Zimmer & Suiten

Die von uns ausgesuchten Zimmer befinden Sich im angeschlossenen Es Saadi Palace. Hier finden Sie

  • -10 individuell eingerichtete Suiten von 70 bis zu 210 m² mit privater Terrasse
  • sowie 92 Suiten einschließlich 52 Junior Suiten, 17 Executive Suiten und 15 Deluxe/Superior Suiten.

 

  • - 8 Ksar-Poolside Villas, welche sich in eigenen Gärten von 400 bis 1.200 m² befinden. Jede Villa hat Ihren eigenen 30 - 130 m² Pool, welcher in der Wintersaison beheizt ist. Natürlich fehlt ein Butlerservice nicht!

 

Restaurants

Der Tag beginnt mit einem grossen, gesunden Freühstücksbuffet.

 

Französische und marokkanische Gourmetküche aus Bio-Zutaten aus der Umgebung wird in den 4 Restaurants serviert.

 

Freuen Sie sich auch auf eine Bar und den Nachtklub TheatrO.

 

.

 

Sport & Aktivitäten

in Tennisplatz und ein Fitnesscenter stehen Ihnen im Es Saadi Marrakech Resort - Hotel ebenfalls zur Verfügung.

 

Die 2 hoteleigenen Wellnesscenter umfassen eine Sauna sowie ein Hamam und bieten Massageanwendungen.    

Richtpreise in Euro

Suiten im Palace  -  
Junior Suite 270,- 430,- 
Suite Executive 325.- 480.- 
Suite Superior 420,- 535.- 
Suite Deluxe 590.-- 745.- 

Ungefähre Zimmerpreise in Euro Tag (je nach Jahreszeit), inkl. Frühstücksbuffet Steuern und Bedienungsgelder.  


Sie möchten mehr wissen oder reservieren?
Bitte rufen Sie uns an.
 
Deutschland 069-43 00 10 10
Schweiz 044-585 10 35


Kommentar schreiben

Kommentare: 0