Royal Albert Hall in London

Royal Albert Hall London
Royal Albert Hall London / Foto Quelle Stockphotos

Das am 29. März 1871 eröffnete Gebäude befindet sich in Kensington im Zentrum Londons und bildet den nutzbaren Teil der nationalen Gedenkstätte zu Ehren von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, dem Gemahl von Königin Victoria. Der zweite – dekorative – Teil des Denkmals ist das Albert Memorial, welches sich direkt nördlich der Halle in Kensington Gardens befindet.

Der Bau der Royal Albert Hall ist einem römischen Amphitheater nachempfunden und Zeugnis viktorianischer Architektur. Der Kuppelbau wurde auf Anregung des Prinzgemahls Albert errichtet. Er kann ca. 8400 Besucher aufnehmen.

In der Albert Hall finden verschiedene Arten von Großveranstaltungen statt: von Symphoniekonzerten über Pop-Konzerte bis hin zu Boxkämpfen. Besonders bekannt ist die sommerliche Konzertreihe der klassischen Promenadenkonzerte, die unter dem Namen Proms jährlich veranstaltet werden. Sie enden mit der Last Night of the Proms, die weltweit in Hörfunk und Fernsehen übertragen wird.

Zudem findet dort jedes Jahr die traditionelle Abschlussfeier des renommierten Imperial College London sowie das Festival of Remembrance der Royal British Legion statt, das nahezu einem Staatsakt gleichkommt und von der gesamten königlichen Familie besucht wird. 

Unsere Angebote für die Royal Albert Hall

Im Sommer gibt es zwei Monate lang jeden Abend einen Abschlussball. Das letzte Konzert ist „Last Night of the Proms“ Es ist sehr berühmt und Millionen von Menschen können es im Fernsehen in vielen Ländern der Welt sehen

 

Manche Leute, die zur Last Night gehen, verkleiden sich mit lustigen Kostümen und

winken Fahnen. Sie hören ein Musikstück namens "Fantasia on British Sea Songs", geschrieben von Henry Wood in 1905. Es basiert auf Seemannsliedern mit einer „Hornpipe“. Der Tanz, der immer schneller wird und das Publikum klatscht mit und versucht, mit dem Orchester Schritt zu halten. Es enthält das Lied „Rule Britannia“.

 

Die Orchester spielen immer Edward Elgars Pomp and Circumstance March No 1 mit der Melodie Land of Hope und Herrlichkeit. Das Konzert endet mit Parrys Hymne Jerusalem. Der Dirigent hält auch eine Rede.

 

Schon seit 1996 gab es Proms in Parks in anderen Städten im Vereinigten Königreich, zu denen Tausende von Menschen  gehen. Diese finden alle in derselben Nacht statt und es gibt eine interaktive Kommunikation zwischen ihnen und der Abschluss in der Royal Albert Hall.

 

Foto Quelle : Royal Albert Hall

 Unser Arrangement:

  • zwei Übernachtungen im Doppelzimmer im 4-Sterne oder 5 -Sterne Hotel
  • das tägliche Frühstücksbuffet,
  • Karten in diversen Kategorien
  • Hinterlegung der Tickets im Hotel

Preis pro Person

- im Doppelzimmer ab € 2160 je nach Hotel und Kartenkategorie

- Zuschlag für Doppelzimmer zur Einzelbenutzung auf Anfrage

 

Gerne machen wir Ihnen eine individuelle Offerte. Kontaktieren Sie uns!  

Hinweis:

Die Besetzung einer Oper oder eines Konzertes kann sich (leider) kurzfristig ändern. 

Alle Angaben zu den Besetzungen sind daher unverbindlich - Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Alle Angebote sind auf Anfrage. Die Verfügbarkeit kann sich stündlich ändern. Preisänderungen sind vorbehalten.