Bayrische Staatsoper in München

Bayrische Staatsoper München
Die Bayrische Staatsoper in München

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahre währende Geschichte von Oper und Ballett zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 450 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

  

Innerhalb einer Spielzeit werden über 40 Opern aus fünf Jahrhunderten und mehr als 20 Ballette vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart gegeben, dazu Konzerte und Liederabende. Damit ist das Programm des Hauses eines der international vielfältigsten. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.

 

Unsere Angebote für die Bayrische Staatsoper

Hinweis:

Die Besetzung einer Oper oder eines Konzertes kann sich (leider) kurzfristig ändern. 

Alle Angaben zu den Besetzungen sind daher unverbindlich - Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Alle Angebote sind auf Anfrage. Die Verfügbarkeit kann sich stündlich ändern. Preisänderungen sind vorbehalten.

 

 

30. Juli 2020

Bayrische Staatsoper - 19 Uhr

Nabucco

  • Musik: Giuseppe Verdi
  • Bayrisches Staatsorchester & Chor der Bayrischen Staatsoper
  • Direktion: Paolo Carignani
  • Künstler: Placido Domingo, Leonardo Caimi, Vitalij Kowaljow, Lludmyla Monastyrska, Teresa Iervolino, Balint Szabò, Galeano Salas, Selen Zanetti

Unser Arrangement:

  • zwei Übernachtungen im Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel
  • das tägliche Frühstücksbuffet,
  • beste Karten für die Oper (Parkett)

Preis pro Person

- im Doppelzimmer € 835 

- Zuschlag für Doppelzimmer zur Einzelbenutzung € 170